Paulina schüttelt den Kopf über Gott und die Welt

Illustrationen von Paulina Stulin aus dem Jahr 2009 zu folgenden Versen:

01 „Und immer das Gerede von Gott / Diesem depressiven Versager /Nie war er da! / Nie lässt er sich blicken!“
aus „Es gibt keinen Weihnachtsmann“ von Kommando Sonne Nmilch

02 „Seltsam im Nebel zu wandern! / Leben ist einsam sein Kein Mensch kennt den andern / Jeder ist allein.“
aus „Im Nebel“ Hermann Hesse

03 „Und man sagt sich ins Gesicht / Ich will das nicht! Und fügt sich doch / Und foltert und belügt sich noch“
aus „Die Ehe“ von Georg Kreisler

04 „We are the world / We are the children We are the ones / Who make a brighter day“
aus „We are the world“ von USA for Africa

Betreuung: Prof. Jenny 8 Del Corte Hirschfeld


Schlagworte:
, ,
01 — WeihnachtsmannJeder ist allein — Paulina Stulin03 — Die Ehe04 — We Are The World